Glossar

Dosha

5 Elemente sind die Bausteine für jede Art von Materie im Universum, und auch wir Menschen bestehen aus diesen 5 Elementen: Erde, Feuer, Luft, Wasser und Raum. Dosha ist ein wichtiger Begriff im Ayurvedischen und stammt aus dem Sanskrit. Jedes Dosha besteht aus zwei der 5 Elementen, und bei jedem der drei Dosha ist ein anderes Element […]

Weiterlesen

Eisenreichsten Nahrungsmittel:

Ganz oben stehen die tierischen Lebensmittel: Fleischextrakt, Salzhering, Hühnereigelb, Schweineleber, Hammelleber, Schweine – und Kalbsmilz, Kalbsniere. Schließlich folgen: Weizenkleie, Sesam, Mohn, Sojamehl, Pfifferling, gerösteter Kaffee, Kakaopulver, Bierhefe. Weiterhin: Neben etlichen tierischen Produkten, die weiterhin folgen sind folgende Gemüse und Getreide sehr hochwertig: Amaranth, Quinoa, Hirse, Haferflocken, Linse und etliche Bohnensorten wie Sojabohne, Urdbohne, Mungbohne, .. […]

Weiterlesen

Ferritin

Ferritin ist ein Eiweisskomplex, das Eisen speichert. Es kommt in Tieren, Pflanzen und Bakterien vor. Im Menschen befindet sich Ferritin hauptsächlich in der Leber, Milz und im Knochenmark. Durch diese Speicherform werden die Zellen vor der giftigen Wirkung von freiem Eisens geschützt.

Weiterlesen

Fleischkonsum weltweit

Der weltweite Fleischkonsum steigt von Jahr zu Jahr. Der durchschnittliche pro Kopf-Verbrauch war im Jahr 2013 bei 43 Kilogramm. Das waren rund 10 Kilogramm mehr als 1990. An erster Stelle steht Schweinefleisch mit 16 kg, gefolgt von Geflügel mit 15 kg und schließlich Rind mit 9 kg. Der Verzehr von Geflügel wird immer beliebter. Ebenso […]

Weiterlesen

Ghee

Landläufig benutzen wir die Begriffe „Butterschmalz“, „geklärte Butter“ oder „Bratbutter“. In Indien wird es „Ghee“ genannt. Dort ist es einer der wichtigsten Speisefette, die verwendet werden. Im Herstellungsprozess Von Ghee wird der Butter durch sanftes Erhitzen über längere Zeit das Wasser entzogen. Eiweiße werden vom Fett abgesondert und sammeln sich auf der Oberfläche in Form von einem […]

Weiterlesen

Heringsche Regel

Diese Regel wurde nach dem deutsch amerikanischen Arzt Constantin Hering (1800 bis 1880) benannt. Es beschreibt den Heilungsverlauf einer Krankheit und besteht aus drei Teilen. 1. Heringsche Regel: Der Heilungsprozess verläuft im Körper von oben nach unten. 2. Heringsche Regel: Der Heilungsprozess verläuft im Körper von innen nach außen (d.h. von den lebenswichtigen zu den […]

Weiterlesen

Jacobsonsche Organ

Das Jacobsonsche Organ ist ein bei vielen Wirbeltieren ausgebildetes Geruchsorgan das Es gehört wie die Riechschleimhaut zum olfaktorischen System (Verbund von Sinneszellen, Nervenbahnen und Verarbeitung im Gehirn zur Wahrnehmung des Geruchs). Es ist bei den meisten Tieren vorzufinden. Beim Menschen liegt es auf beiden Seiten der Nasenscheidewand. Das Organ ist nach dem dänischen Chirurgen Ludwig […]

Weiterlesen

Jathara Agni

Es ist das zentrale Feuer im Magen und Dünndarm. Dieses Agni lenkt die Erstverdauung. Es ist so wichtig, da es die Pforte oder der Eingang zum Verdauungstrakt ist. Jedes Medikament das oral, sublingual oder äußerlich auf der Haut verabreicht wird, wird von Agni verdaut. Intravenöse, intramuskuläre Injektionen werden von Agni nicht verdaut. Es besteht die Gefahr […]

Weiterlesen

Kapha

Kapha ist einer der drei Doshas in Ayurveda. Der Begriff kommt aus dem Sanskrit. Ka = Wasser und Pha = Gedeihen. Das was durch Wasser gedeiht. Es setzt sich aus dem Erde – und Wasserelement zusammen. Wir bezeichnen eine Person als Kapha Typen, wenn diese Kombination der beiden Elementen auf körperlicher und emotionaler Ebene vorherrschend […]

Weiterlesen

Keys, Ancel Benjamin

Keys wurde 1904 in Colorado Springs geboren und starb 2004 in Neapel. Er war ein amerikanischer Ernährungswissenschaftler und beschäftigte und erforschte vor allem die Auswirkungen von massiver Mangelernährung, und die Wirkungen der Nahrungsfetten im Organismus. Die bekannteste Studie, um seine These des Zusammenhangs von erhöhtem Verzehr von tierischen Fetten und erhöhtem Auftreten von Herzerkrankungen nachzuweisen, ist […]

Weiterlesen