Pinda Sweda

Pinda Sweda ist eine Form der Massage, welche die therapeutische Anwendung von einem erhitzten Potali (Baumwolltuch, das mit getrockneten Kräutern gefüllt ist) einbezieht. Zu deutsch wird sie oft als Kräuterstempel Massage bezeichnet. Klassischer Weise werden Ingwer – und Ajwain Pulver als Inhalt der Stempel verwendet. Individuell kann man noch andere Kräuter dazugeben. Diese Ganzkörpermassage erhöht die Durchblutung, weitet die Kanäle und löst Giftstoffe, die in den Geweben kleben. Pinda Sweda wird auch häufig bei Schwellungen und Wasserspeicherungen angewandt.  Weiterhin befreit Pinda Sweda von Gelenk – und Muskelschmerzen.
Es wird in eine Art und Weise massiert, dass der Fluss der Giftstoffe von der Peripherie zum Blut und Ausscheidungssystem gefördert wird. Die Behandlung ist sehr geeignet als Fasten Begleitung, um die Toxine aus den Geweben zu befreien. In den meisten Fällen wird erstmal auf eine vorhergehende Ölmassage verzichtet. Erst bei der zweiten oder dritten Anwendung, wenn der Organismus besser darauf vorbereitet ist, wird die Ölmassage angewendet.