Statine

Als Statine bezeichnet man eine Gruppe von Medikamenten aus der Gruppe der CSE-Hemmer (CSE =Cholesterin-Synthese-Enzym). Sie bewirken eine Hemmung des Enzyms HMG-CoA-Reduktase und damit eine Senkung der Serumkonzentration von Cholesterin. Durch eine Statin Therapie kann die LDL-Konzentration um bis zu 40% gesenkt werden. Gleichzeitig kommt es zu einer Erhöhung des HDL-Cholesterins. Statine zählen zu den meist verkauften Medikamenten weltweit. Die große Liste an Nebenwirkungen wird verstärkt publik und diskutiert.