Monat: November 2016

Dr. Naram mit Dalai Lama

Dr. Naram’s Weg zum Meister des Pulslesens

Dr. Naram selbst fand seinen Meister in Shri Baba Ramdas, der im Alter von über 100 Jahren bei bester Gesundheit täglich 80 Patienten behandelte. Seine sprühende Energie, die Wachheit und Liebe, die er ausstrahlte, faszinierten Dr. Naram, und er wollte sein Schüler sein.

Weiterlesen


wässriger Auszug, Tee

Tee ist nicht gleich Tee

Der wässrige Auszug von Heilkräutern zu Heilzwecken wird auch oft als Teetherapie bezeichnet. Dies führt leicht zu einem fälschlichen Bild dieser Form der Kräutergabe ersten Ranges.

Weiterlesen



Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa:

In beiden Fällen, Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa, haben wir es mit einer Autoimmunerkrankung zu tun. Es liegt eine chronische Entzündung im Verdauungstrakt vor. Grundsätzlich gehen wir in der ayurvedischen Medizin und der Naturheilkunde bei beiden Krankheiten sehr ähnlich vor. Bevor wir darauf weiter eingehen, klären wir erst genauer was beide Erkrankungen kennzeichnet.

Weiterlesen


Ayurvedische Entgiftung

Mungbohnensuppe – das Herzstück jeder Entgiftungskur

Mungbohnen verursachen weniger Blähungen als andere Bohnen und entfernen Giftstoffe aus dem Körper. Wenn sie mit den empfohlenen Gewürzen gekocht werden, stimulieren sie das Verdauungsfeuer. Sie stehen auf dem täglichen Speiseplan einer jeden Entgiftungskur.

Weiterlesen


Schuppenflechte – Psoriasis

Die Schuppenflechte ist eine häufig vorkommende Hauterkrankung, und Betroffene wenden sich vermehrt an eine Naturheilpraxis. Mit gutem Grund: Schulmedizinisch gilt sie als nicht heilbar und die angebotenen therapeutische Maßnahmen erscheinen sehr begrenzt.

  • äußerlich durch Salben und Bestrahlung.
  • innerlich hauptsächlich über Kortison und Vit. D Abkömmlinge.

Weiterlesen