Morbus Crohn

Morbus Crohn ist eine chronische Entzündung des Darms. In Folge der Entzündung, die alle Schichten des Organes betrifft, bildet sich zunehmend Bindegewebe und engt den Kanal nach und nach ein. Morbus Crohn kann vom Mund bis zum After auftreten. In 75% der Fälle ist der letzte Illium Abschnitt (Krummdarm) sowie angrenzender Dickdarm betroffen.

Symptomatik:

Es tritt gehäuft Durchfall auf und wechselt sich typischerweise mit Verstopfung ab. Fieberzustände und krampfartige Bauchschmerzen begleiten die Betroffenen.

näheres über diese Erkrankung lesen Sie hier.