Glykosaminoglykane

Sie stellen die zweite große Gruppe der Extrazellulärsubstanz da. Glykosaminoglykane sind Zuckerketten. Sie liegen an Proteine gebunden vor: den Proteoglykane.

Proteoglykane:

sind großmolekulare Substanzen, welche aus einem überwiegenden Anteil Kohlenhydrat und einem kleinen Anteil Proteinen bestehen. Die charakteristische Struktur der Proteoglykane besteht aus 40-60 Glykosaminoglykane.

Glykosaminoglykane kann man in vier Hauptgruppen unterteilen:

  • Hyaluronsäure
  • Chondroitinsäure
  • Keratansulfat
  • Heparansulfat