Ferritin

Ferritin ist ein Eiweisskomplex, das Eisen speichert. Es kommt in Tieren, Pflanzen und Bakterien vor. Im Menschen befindet sich Ferritin hauptsächlich in der Leber, Milz und im Knochenmark.
Durch diese Speicherform werden die Zellen vor der giftigen Wirkung von freiem Eisens geschützt.