Eisenreichsten Nahrungsmittel:

Ganz oben stehen die tierischen Lebensmittel:

Fleischextrakt, Salzhering, Hühnereigelb, Schweineleber, Hammelleber, Schweine – und Kalbsmilz, Kalbsniere.

Schließlich folgen:

Weizenkleie, Sesam, Mohn, Sojamehl, Pfifferling, gerösteter Kaffee, Kakaopulver, Bierhefe.

Weiterhin:

Neben etlichen tierischen Produkten, die weiterhin folgen sind folgende Gemüse und Getreide sehr hochwertig:
Amaranth, Quinoa, Hirse, Haferflocken, Linse und etliche Bohnensorten wie Sojabohne, Urdbohne, Mungbohne, .. Lein, Sonnenblumenkerne und Pistazien.

Besonders eisenreiche Heilpflanzen:

Vogelmiere, Breitwegerich, Brennessel, Löwenzahn.